Infos und Dokumente zur Wiederaufnahme des Jugendfußball-Trainingsbetriebs

Wir freuen uns das der Jugendfußball wieder starten kann, wenn auch eingeschränkt. Hier einige Infos dazu, als auch Dokumente zum Downloaden und Drucken.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte klicken.

Regelungen für die Wiederaufnahme des Jugend-Trainingsbetriebes
Stand: 14.05.2020

  • ab dem 18.05.2020 für U15 / U17 und Mädchenmannchaft
    ab dem 25.05.2020 für alle weiteren Jugendmannschaften
  • Grundsätzlich bleibt die Sportanlage für Individualsport
    geschlossen und darf nur für den betreuten Trainingsbetrieb zu
    fest zugewiesenen Trainingszeiten erfolgen
  • Die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes erfolgt ausschließlich auf
    Freiwilligkeit und Bereitschaft der Trainerinnen und Trainer
  • Die Trainer können beim Jugendobmann eine Trainingszeit erhalten Die Trainingszeiten werden zeitlich versetzt geplant
  • Das Training erfolgt mindestens durch zwei Trainerinnen und Trainer – hiervon ist ein Übungsleitender volljährig oder ein Elternteil begleitet das Training mit
  • Die Ausgabe des Trainingsmaterials erfolgt ausschließlich durch die Trainer – Spielerinnen und Spieler dürfen sich NICHT im Ball- und Materialraum aufhalten
  • Das Eintreffen der Spieler erfolgt unmittelbar erst vor Trainingsbeginn (max. 10 Minuten vor Trainingsbeginn)
  • Jeder Mannschaft gestaltet ihr Training auf einer zugewiesenen Platzhälfte
  • Die Trainingseinheit ist so zeitlich zu planen, dass Aufräum- und Abbauzeiten in der Trainingszeit inkludiert sind
  • Das Training ist aktuell nur im Individualbereich ohne Körperkontakt möglich. Auf Abschlussspiele und Zweikampfübungen muss aktuell noch verzichtet werden.
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist grundsätzlich einzuhalten.
    Dies gilt auch bei Mannschaftsansprachen, Übungen und Warteschlangen. Zu große Mannschaftskader müssen ggf. aufgeteilt werden
  • Nach jedem Training muss eine Teilnehmerliste (siehe Download unten) gefertigt werden und ausgefüllt an jugend@concordia-albachten.de geschickt werden
  • Kabinen und weitere Räumlichkeiten bleiben geschlossen, sodass die Kinder bereits umgezogen zum Sportplatz kommen und nach Trainingsende, die Sportanlage unmittelbar wieder verlassen. Der Toilettenbereich im Keller ist geöffnet
  • Trinkflaschen (keine Glasflaschen) müssen von zuhause mitgebracht werden und dürfen nicht getauscht werden
  • Begrüßungsrituale, Hände reichen und weitere körperliche Kontakte dürfen nicht stattfinden.
  • Ein Elternteil bei Kindern unter 12 Jahren darf unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln die Sportanlage betreten
  • Der Zugang zum Sportplatz erfolgt über den Zentraleingang. Beide Flügel des Tores sind geöffnet und weisen einen markierten Ein- und Ausgang
  • Fahrräder und Roller können weiterhin auf der Sportanlage abgestellt und verschlossen werden
  • Vor jedem Training waschen sich alle Kinder und Trainer im Keller einzeln die Hände
  • Die Toiletten in den Kabinen sind dabei NICHT zu benutzen. Ein Desinfektionsspender steht zusätzlich am Platz bereit

WIR FREUEN UNS, DASS ES ENDLICH WIEDER LOSGEHEN KANN
– auch wenn noch mit kleinen Einschränkungen.