U11 – Wie wir kommunizieren

Grundsätzlich: Wir nutzen herkömmliche E-Mail und Whatsapp. Nicht weil wir Whatsapp so toll finden würden, sondern weil damit einfach der größte Teil der Beteiligten erreicht werden kann.

Es muss dabei aber eine allgemeine Whatsapp Gruppe ausreichen. Speziellen Gruppen zu einzelnen Kindern oder Eltern möchten wir hier eine Absage erteilen. Die Anzahl der Gruppen auf dem typischen Handy ist so schon unübersichtlich. Da muss es reichen, wenn wir eine Elterngruppe pflegen und bedienen. Dass in Zukunft vielleicht noch eine Gruppe für Trainer und Kinder dazu kommt ist zwar wahrscheinlich, bleibt aber der künftigen D-Jugend überlassen und stellt mit Siocherheit keinen zwang dar, dass eure Kids Whatsapp nutzen MÜSSEN.

Von den Trainern zu den Eltern:

kurzfristige Informationen:

Whatsapp (U11 Concordia Albachten)
Beispiele: Training fällt aus, kurzfristig Spieler für ein Spiel gesucht (bei kurzfristigen Absagen)

langfristige Informationen:

Mail (von u11[at]concordia-albachten.de an die Eltern)
Beispiele: Kader für das nächste Spiel, Informationen zu Veranstaltungen (Soccercamp, Soccerhalle, etc)
Zusätzlich wird eine Whatsapp mit Verweis auf die Mail versendet!

Bisher werden immer alle Eltern adressiert. Wer seine Mailadresse in den Verteiler aufnehmen lassen oder eine Mail Adresse löschen lassen möchte, meldet sich per Mail an u11[at]concordia-albachten.de.
Wenn es individuelle Themen gibt, sprechen wir die Eltern typischerweise direkt (persönlich oder telefonisch) an.

Von den Eltern zu den Trainern:

kurzfristige Informationen:

Whatsapp (U11 Concordia Albachten)
Beispiele: Absage Teilnahme Training oder Spiel
(Besonderheit: Bei Absagen zu Spielen bitte unbedingt parallel telefonischen Kontakt zu Jona suchen, damit eine kurzfristige Nachnominierung sichergestellt wird.)

langfristige Informationen:

Mail an u11[at]concordia-albachten.de
Beispiele: Spieler X ist 3 Wochen nicht beim Training wegen Krankheit, Verletzung, Kur, Signalisierung allgemeiner Gesprächsbedarf mit den Trainern

-> Die U11-Mail-Adresse können alle drei Trainer empfangen!

Besondere Situationen

Individuelle Themen sollten im direkten Gespräch werden. Mit wem ihr den Kontakt aufnehmt, bleibt dabei euch überlassen. Bitte klärt die Informationsweitergabe direkt vor oder während des Gespräches.
Beispiele (die wir natürlich nicht erwarten): Spieler X fühlt sich von Trainer Y permanent schlecht behandelt.
Sucht in so einem Fall entweder den direkten Kontakt zu X oder, falls das Vertrauen fehlt, zu einem der beiden anderen Trainer.
Grundsätzlich steht auch die Möglichkeit offen, sich an andere Stellen, wie Jugendvorstand oder Vorstand zu wenden. Das möchten wir natürlich vermeiden – eure erste Anlaufstelle sollten eure Trainer sein.